Leitbild

e-think – energy systems for the future

Beschreibung

e-think ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung mit Sitz in Wien. Ziel ist die Weiterentwicklung der Forschung im Bereich Energiewirtschaft an der Schnittstelle zu Umwelt und Gesellschaft. Durch die Analyse technischer, wirtschaftlicher und ökologischer Aspekte trägt e-think zur Entwicklung des Energiesystems in Richtung Nachhaltigkeit und Klimaneutralität bei. Die wichtigsten Kompetenzbereiche von e-think sind:

  • Analyse sozio-ökonomischer Aspekte von Energiesystemen
  • Modellierung von Energiesystemen und Szenarienentwicklung
  • Untersuchung der Auswirkungen energiepolitischer Eingriffe
  • Entwicklung effektiver und effizienter Strategien zur Nutzung erneuerbarer Energien für Strom, Wärme und Verkehr
  • Forcierung von Energieeffizienz in Gebäuden, Mobilität sowie elektrischen Geräten und industriellen Anwendungen

Die Aktivitäten von e-think umfassen (i) Forschung in interdisziplinären Kooperationen, (ii) Umsetzung und (iii) Kommunikation von Forschungsergebnissen. e-think ist ein Spin-Off der Energy Economics Group an der Technischen Universität Wien und praktiziert daher enge Zusammenarbeit in inhaltlichen und methodischen Fragen.