Gustav Resch

Gustav Resch

ist seit seiner Gründung (2001) Mitglied von e-think und seit 2000 als Wissenschaftler an der Energy Economics Group (EEG) am Institut für Energiesysteme und elektrische Antriebe der Technischen Universität Wien tätig. Gustav Resch leitet ein Team im Themenbereich Energiepolitik und Energiewirtschaft mit Fokus auf erneuerbare Energien.

Seine Tätigkeitsfelder umfassen techno-ökonomische Analysen von (erneuerbaren) Energietechnologien, Evaluierung und Weiterentwicklung energiepolitischer Instrumente sowie die konzeptionelle Entwicklung und Anwendung von energiewirtschaftlichen Modellen mit den inhaltlichen Schwerpunkten in den Bereichen Politikinteraktionen, Ressourcenrestriktionen, Technologiediffusion und technologischer Wandel.

Er und sein Team leiteten bzw. trugen bei zu zahlreichen Studien im Themengebiet erneuerbare Energien auf europäischer Ebene, beispielsweise im Hinblick auf Machbarkeit und Auswirkungen von EU Zielen für 2020 und danach.

Gustav Resch studierte Elektrotechnik (Energietechnik) an der Technischen Universität Wien. Im Mai 2005 promovierte er zum Dr. techn. im Bereich Energiewirtschaft.