Energieszenarien bis 2050: Wärmebedarf der Kleinverbraucher 2017

am Feb 14, 2018 in Forschung, Mueller

MonMech-Graph-web

Energieszenarien bis 2050: Wärmebedarf der Kleinverbraucher 2017

Ein Projekt im Rahmen der Erstellung von energiewirtschaftlichen Inputparametern und Szenarien zur Erfüllung der Berichtspflichten des Monitoring Mechanisms


Projekt Beschreibung:

Im Zuge des Projekts „Erstellung von energiewirtschaftlichen Inputparametern und Szenarien zur Erfüllung der Berichtspflichten des Monitoring Mechanisms“ wurden umfassende Treibhausgasemissions- und Energieszenarien für Österreich erstellt. Beteiligt war neben Umweltbundesamt, TU-Graz, AEA und TU-Wien, WIFO, CESAR und auch e-think. e-think erstellte gemeinsam mit der TU-Wien Szenarien für den Wärmebedarf der Kleinverbraucher bis zum Jahr 2050.

Auftraggeber: Klima- und Energiefonds

Projektstart: 03/2017

Projektstatus: abgeschlossen

Projektdauer: 16 Monate

Kontaktperson: Andreas Müller

Download: EnSzen 2017 Endbericht

Thematische Links: Energiewirtschaftliche Szenarien im Hinblick auf die Klimaziele 2030 und 2050 (Bericht von Umweltbundesamt)